DAS PHONETIK-BLOG [foˈneːtɪkˌblɔk]
Fehler entdeckt? Anregungen? Mail an phonetik-blog@gmx.de!

Dienstag, 24. Juli 2007
Alexander Nikolajewitsch Winokurow [Fester Link zum Beitrag]
In der Reihe »Russische Namen« beschäftige ich mich heute mit einem unerfreulichen Fall: Der Tour-de-France-Teilnehmer – ein Kasache mit russischen Wurzeln – steht unter dem Verdacht des Blutdopings. Mit kyrillischen Buchstaben schreibt man seinen Namen Александр Николаевич Винокуров (Transliteration: Aleksandr Nikolaevič Vinokurov). Allerdings wird der Name auch in deutschen und englischen Medien in der französischen Transkription, also Alexandre Vinokourov, angegeben. Als Grund hierfür ist denkbar, dass der Radsportler 1998 seinen ersten Fahrervertrag mit dem französischen Team schloss, das damals unter dem Namen Casino (nach der Supermarktkette) bekannt war, und bis heute in Monaco wohnt. Kleiner Exkurs: Heute heißt das frühere Casino-Team ag2r Prévoyance (jetzt nach einem Versicherungskonzern). Dies spricht man [aʒedøˈzɛʀ pʀevwaˈjɑ̃s]. Zurück zu »Wino«: Nicht selten werden verschiedene Schreibweisen seines Namens vermischt. Zum Beispiel nennt sich der Radfahrer in der URL seiner Homepage »Alexander Vinokourov«. So oder so: Die russische Aussprache des Namens lautet [ʌlʲɪˈksandr nʲɪkʌˈlajɪvʲɪtʲɕ vʲɪnʌˈkurəf].

Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 5087 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login