DAS PHONETIK-BLOG [foˈneːtɪkˌblɔk]
Fehler entdeckt? Anregungen? Mail an phonetik-blog@gmx.de!

Samstag, 16. Juni 2007
Dashiell Hammett [Fester Link zum Beitrag]
Der volle Name des Krimi-Schriftstellers lautet Samuel Dashiell Hammett. Sein “middle name”, den er später als einzigen Vornamen führte, ist eine amerikanisierte Schreibweise des französischen Nachnamens De Chiel. In Anlehnung an die Betonung im Französischen, die stets auf der letzten Silbe liegt, muss man den Autor wie folgt aussprechen: [dæˈʃiːl ˈhæmət]. Andere Personen, die denselben Vornamen tragen, sprechen ihn allerdings [ˈdæʃl̩] – ob bewusst oder in Unkenntnis seiner Herkunft. Ein Ausweg aus dem Dilemma: Die Kurzform Dash, mit der sich auch Hammett rufen ließ, lautet stets [dæʃ] und befreit durch Einsilbigkeit von der Sorge um die richtige Betonung.

Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 5023 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login