DAS PHONETIK-BLOG [foˈneːtɪkˌblɔk]
Fehler entdeckt? Anregungen? Mail an phonetik-blog@gmx.de!

Freitag, 8. Juni 2007
Gewisse Namen ziehen Falschaussprachen an, während andere von Muttersprachlern unterschiedlichster Idiome auf Anhieb korrekt gesprochen werden. Das Pseudonym der italienischen Schauspielerin, die als Sofia Villani Scicolone [vilˈlaːni ʃikoˈloːne] geboren wurde, gehört im deutschsprachigen Raum zur erstgenannten Gruppe. Sogar ausdrückliche Liebhaber der Mimin betonen deren Nachnamen überzeugt auf der zweiten Silbe. Tatsächlich spricht man den Namen im Italienischen wie folgt: [soˈfiːa ˈlɔːren].

Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 5087 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login