DAS PHONETIK-BLOG [foˈneːtɪkˌblɔk]
Fehler entdeckt? Anregungen? Mail an phonetik-blog@gmx.de!

Dienstag, 24. Juni 2008
Wörter-[buːx] IV [Fester Link zum Beitrag]
In den letzten Wochen gehört und gewundert:
  • Cher: [ʃɛɹ]
  • Fukuda Yasuo (福田 康夫): [ɸɯ̞̥̈kɯ̞̈da jasɯ̞̈o]
  • Henry Kissinger: [ˈhɛnɹi ˈkɪsɪndʒɚ]
  • lizenzieren: [litsɛnˈtsiːʁən]
  • Ľuboš Micheľ: [ˈlʲubo̞ʃ ˈmɪxe̞lʲ]
  • Maxïmo Park: [mækˈsiːməʊ pɑːk]
  • Max Mosley: [mæks ˈməʊzli]
  • Ayrton Senna da Silva: [aˈiɾtõ ˈsena da ˈsiwva]
Anmerkung zu ›lizenzieren‹: Ausnahmsweise kein Personen- oder Ortsname, sondern das deutsche Verb ist gemeint. Wohl noch häufiger als falsch gesprochen gehört, habe ich es demletzt falsch geschrieben gelesen, nämlich *lizensieren. Die von mir genannte Schreibweise und Lautung sind jeweils die kodifizierte. Ich gehe davon aus, dass die nicht-DUDEN-konforme Schreibweise der Ausgangspunkt ist für die Aussprache – und nicht umgekehrt. Die Spekulation, da interferiere womöglich das Verb ›zensieren‹, das so richtig geschrieben ist, halte ich für eher unplausibel. Ich glaube nicht, dass diese beiden Begriffe im Lexikon des Durchschnittssprechers verwechselt werden. Ohne Zweifel erfordert die Aussprache *[-ˈziːʁən] – man denke sich die möglichen Reduktionsstufen bis [-ˈzɪɐ̯n] usw. hinzu – etwas weniger artikulatorischen Aufwand denn [-ˈtsiːʁən], das als korrekt gilt. Alle Gegner der Schreibweise *lizensieren können übrigens hoffen: Der prozentuale Anteil der Belege für *lizensieren an einem geschriebenen Korpus, das ich ausgewertet habe, sinkt nahezu jährlich. 2007 betrug das Vorkommen von *lizensieren gerade noch 56 % des Höchstwerts von 2000.

Anmerkung zu Ayrton Senna: Die Vokalreduktion des brasilianischen Portugiesisch unterscheidet sich hörbar von der, die Sprecher der europäischen Varietät der Sprache produzieren. So wird ein silbenfinales /a/ von den meisten brasilianischen Sprechern weniger stark ›reduziert‹, das heißt: zentralisiert, als von europäischen. Beispielsweise lautet ›vaca‹ (dt. ›Kuh‹) in Portugal [ˈvakɐ]; für Brasilien wäre [ˈvaka̽] als engere Transkription denkbar, wobei das Diakritikum anzeigt, dass der Vokal zur Mitte hin zentralisiert wird, aber seine ursprüngliche Qualität erkennbar bleibt. Zur Vereinfachung schreibe ich oben [a].

Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 5119 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login