Samstag, 21. Juli 2007
Pratibha Devisingh Patil [Fester Link zum Beitrag]
Die 72-Jährige wurde zur Präsidentin Indiens gewählt; sie ist die erste Frau in dieser Position und die erste Amtsinhaberin, die aus Maharashtra stammt. In dem nach Uttar Pradesh zweitgrößten Bundesstaat wird Marathi gesprochen. Auch diese Sprache bedient sich der Devanāgarī-Schrift. Damit schreibt man ihren vollständigen Namen: प्रतिभा देवीसिंह पाटिल. In der Aussprache unterscheidet sich Marathi geringfügig von anderen indischen Sprachen wie Hindi. Die Lautung des Namens ist demnach: [pɾɐt̪ɪbʰɑː d̪eʋiːsɪ̃ŋh pɑːʈɪl]. An allen »besetzten« Artikulationsorten stehen vier Plosive, die jeweils durch Stimmhaftigkeit und Aspiration voneinander unterschieden werden. Auch drei der fünf Nasale können sowohl mit als auch ohne Aspiration auftreten. Marathi besitzt mehrere retroflexe Konsonanten. Die Vokale entsprechen mehr oder weniger denen des Hindi. Die Nasalisierung, die hier im mittleren der drei Namensbestandteile transkribiert ist, entsteht durch den darauffolgenden nasalen Konsonant und wird von vielen Sprechern weggelassen.



Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 4337 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login