Samstag, 9. Juni 2007
Die in Spanien verbotene Partei Batasuna gilt als politischer »Arm« der baskischen Untergrundorganisation ETA. In der baskischen Sprache ist eine interessante Distinktion zu beobachten: Die s bzw. z geschriebenen Konsonanten werden nicht durch Stimmhaftigkeit voneinander unterschieden. Beide Buchstaben werden durch den stimmlosen alveolaren Frikativ wiedergegeben: Der Laut, für den s steht, wird jedoch apikal – also [s̺] – artikuliert, während der Laut, dem z entspricht, laminal – also [s̻] – gesprochen wird. Diese in der Welt relativ frequente, in Europa jedoch verhältnismäßig seltene Differenzierung ist in einigen baskischen Dialekten bereits verloren gegangen. In einer Varietät, für die dies nicht gilt, spricht man den Namen der baskischen Partei [baˈtas̺uˌna].



Letzte Aktualisierung:
21. Januar, 15:07
online for 4337 days
Menu
Suche
 

startseite |  kategorien |  login